Für viele Kinder und Erwachsene ist mit Rope Skipping das herkömmliche Seilspringen auf dem Schulhof oder in der Freizeit gemeint. Im Mombacher Turnverein sowie auf der ganzen Welt ist es eine eigenständige Sportart, die viele Tricks bereithält und nicht nur die Koordination, sondern auch die Kondition fördert.

Zu Beginn lernen bei uns alle Kinder das Single Rope (einzelne Seil) kennen, mit dem wir als Team Reihenfolgen erlernen. Neben dem Single Rope gibt es das einzelne lange Seil und die zwei langen Seile, die den Double Dutch ergeben, bei denen ein Springer zwischen zwei Schlägern springt. Besonders schön für Auftritte sind die Kettenseile, die sich für jedes Niveau eignen. Ihr seht, es gibt schon bei den Seilen eine riesige Auswahl.

Im Mombacher Turnverein sind die Mo’Jumps für ihre Teamfähigkeit und ihre Showauftritte bekannt. Der Sport ist seit 1999 fester Bestandteil des Übungsplans und ist seitdem immer in eigener Trainerhand geblieben und wurde an die jüngere Generation weitergegeben. Seit einigen Jahren leiten wir, Sarah Pedersen und Sophie Reichert, die Anfänger und Fortgeschrittenen Gruppe. Wir sind beide seit der Grundschule mit dem Sport vertraut und lieben es, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen kreativ zu sein.

Wir haben über das ganze Jahr verteilt viele Auftritte im Mombacher Turnverein, aber auch zum Beispiel bei Sommerfesten, Fastnachtssitzungen und Geburtstagen. Neben den Auftritten nehmen wir auf Wunsch unserer Kinder auch gern an Wettkämpfen teil. Die Teilnahme ist selbstverständlich immer freiwillig.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann schau einfach mal bei unserer Anfängergruppe mit Sportschuhen und ausreichend zu Trinken vorbei!

Kontakt:

Sarah Pedersen

E-Mail: s.pedersen@mombacher-turnverein.de

Ort:

MTV-Sportzentrum
Turnerstraße 31-33
Eingang Pestalozzistraße
55120 Mainz