Du möchtest den MTV verlassen?

Es gibt Ereignisse im Leben, die Veränderungen mit sich bringen. Davon kann auch eine Vereinsmitgliedschaft betroffen sein. Eine Kündigung der Mitgliedschaft im Mombacher Turnverein ist prinzipiell mit einer Kündigungsfrist vier Wochen zu jedem Quartalsende möglich. Die Kündigung kann nur schriftlich per Post bzw. direkt in den Vereinsbriefkasten oder per E-Mail über das Kontaktformular der Homepage erfolgen.

Es gibt auch andere Möglichkeiten:

Nicht immer muss man kündigen.

Statt einer Kündigung gibt es auch die Möglichkeit, dass du als passives Mitglied ein förderndes Mitglied des MTV bleibst. Die passive Mitgliedschaft kostet nur 3,00 Euro monatlich. Der Antrag ist ebenfalls vier Wochen vor Quartalsende zu stellen.

Der MTV bietet per Satzung die Möglichkeit einer ruhenden Mitgliedschaft. Das heißt: wer keinen Sport treiben kann, zahlt keinen Beitrag. Während dieser Zeit sind die Rechte und Pflichten des Mitglieds ausgesetzt. Das Ruhen der Mitgliedschaft ist auf 12 Monate begrenzt. Ein längerer Zeitraum bedarf der Kündigung.

Eine ruhende Mitgliedschaft kannst du, mit einer Frist von 4 Wochen zum nächsten Quartalsbeginn, schriftlich bei der Mitgliederverwaltung, Steffi Iriohn (Kontakt unter der Rubrik Ansprechpartner), beantragen, wenn du für mindestens 3 Monate keinen Sport treiben kannst oder darfst. Dies kann gemäß Vorstandsbeschluss der Fall sein bei einem Auslandssemester, Studium oder beruflich bedingten Aufenthalt außerhalb von Mainz mit jeweils mehr als 100 km Distanz (mit Bescheinigung vom Arbeitgeber bzw. Hochschule/Universität), Ableistung eines FSJ/ BFD o.ä. (mit Nachweis), Schwangerschaft (mit Bescheinigung des Arztes) oder schwerer Krankheit (mit Bescheinigung des Arztes).

Andere, persönlich motivierte Gründe (z. B. vorübergehend keine Zeit für Sport wegen Stress im Job oder familiärer Verpflichtungen) sind kein Anlass für eine ruhende Mitgliedschaft. In solchen Fällen besteht zum Beispiel die Möglichkeit, dass du förderndes/passives Mitglied wirst und nur 3,00 Euro monatlich zahlst. Auch hier ist Steffi Iriohn deine Ansprechpartnerin.

Wünsche oder Anregungen?

Wir freuen uns, wenn du das Gespräch mit uns suchst. Sprich uns an, wenn du einen Wunsch oder eine Anregung hast. Unser Vereinsvorstand hat immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge.

Was ist bei der Kündigung zu beachten?

Bei der Kündigung ist es wichtig zu präzisieren, ob die Vereinsmitgliedschaft oder nur die Mitgliedschaft im Fitnessstudio oder der Tennisabteilung gekündigt werden soll. Wenn die Familienmitgliedschaft gekündigt wird, ist wichtig zu erwähnen, ob eine Person der Familie weiter Mitglied im Verein bleiben soll. Bitte vergiss nicht deine Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen anzugeben.