Bei unserem Stiftungsfest am 10.11.2019 wurde das Motto „Die vier Jahreszeiten“ von 9 Gruppen kunterbunt umgesetzt.

Einsteigend mit den beiden Step-Aerobic Gruppen von Julia Dreger, „Stepping Queens“ und „Pepper Stepper“, ging es für das gespannte Publikum
direkt mit frühlingshaften Tänzen los. Anschließend konnte man die kleinen Marienkäfer auf ihrem ersten Flug des Jahres beobachten. Das Fliegen gelernt haben die Kleinen in der Eltern-Kind-Stunde von Vania Hoyuela und Johanna Grund. Nachdem die Marienkäfer sich getraut haben, folgten die etwas älteren Bienen (Gruppe der „Tanzzwerge“) unter der Leitung von Elisa Schwab und Johanna und begleiteten alle Anwesenden in den Sommer. Der kreative Fliegenklatschentanz der „DanceKids“, geleitet von Andrea Roth und Elisa, machte dem Insektentreiben ein Ende und schloss die warmen Jahreszeiten gekonnt ab. Die zwischen 8- und 11-jährigen Mädels zeigten wie immer ihre Begeisterung fürs Tanzen.

Den Winter repräsentierten zunächst die 6- bis 7-jährigen „Lollipops“. Als Zugvögel zeigten sie, was sie mit ihren Trainerinnen Pauline Hettenkofer und Elisa in den zahlreichen Tanzstunden eingeübt hatten. Darauf folgte ein beeindruckender Trampolin-Auftritt der Gruppe von Sandra Baumann und Manuela Preis. Die Mädchen ab 8 Jahren leuchteten in Weiß und Neon unter dem Schwarzlicht und sorgten für tolle Effekte.

Und da wir hier in Mainz bekanntlich auch noch eine 5.Jahreszeit haben, wurde auch diese ordentlich gefeiert: Die Turngruppe von Mareike Hombach, Sandra Büttner, Nadine Heckmann und Fabienne Knecht turnte auf eine Oliver Mager Medley passend zum Vortag des närrischen 11.11.

Als zusammenfassenden Abschluss zeigte die Rope Skipping-Gruppe „Mo‘ Jumps“ unter der Leitung von Sarah Pedersen und Sophie Reichert einen Mix aus allen vier Jahreszeiten und schloss mit einer abwechslungsreichen Choreografie den schönen Nachmittag in unserem MTV-Sportzentrum.

Frischen Wind brachte das neue Moderations-Team: Samir Schier, Johanna Grund, Jonna Oehl und unsere derzeitige BFD-lerin Rebekka Römelt führten das Publikum gekonnt mit viel Motivation und Kreativität durch das Programm.

Ein Dank gilt auch unserem jungen Technikteam: Tom Bechtloff und Reuben Bergmann behielten trotz kleinem Malheur die Nerven und stellten
sich der neuen Tonanlage. Wir wünschen uns, dass beide Teams die Herausforderungen annehmen und auch weiterhin bei vielen MTV-Events mit dabei sind.

Ebenfalls dankend erwähnen möchten wir die vielen Kuchenspenden, die allen Besuchern diesen bunten Nachmittag versüßten.

Nadine Heckmann