74 Turnerinnen und Turner bei Vereinsmeisterschaften

Bei den Vereinsmeisterschaften des Mombacher Turnvereins haben die Turnerinnen ihr Können an den Olympischen Geräten gezeigt. Erstmals bekamen zusätzlich die jüngsten Teilnehmer (drei bis fünf Jahre) Medaillen für das erfolgreich absolvierte Kinderturnabzeichen überreicht.

Für viele der Turnerinnen waren die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der erste Wettkampf. Entsprechend aufgeregt waren die Mädchen – und ihre Eltern. An Barren, Boden, Balken und Sprungtisch zeigten die Teilnehmerinnen ihre Turnübungen, die vorher eifrig in den Übungsstunden trainiert wurden. Fünf Jahre war die jüngste Turnerin an diesem Wettkampftag und über 25 Jahre die ältesten Teilnehmerinnen. Sehr zufrieden zeigte sich Claudia Becher, Abteilungsleiterin Turnen, mit dem Wettkampfverlauf und der eifrigen Unterstützung durch Trainer, Kampfrichter und Helfer.

Besonders die große Teilnehmerzahl beim Kinderturnabzeichen wertet sie als Erfolg. Erstmals konnten die Drei- bis 5-Jährigen an verschiedenen Stationen wie Bänken, Kästen und der Sprossenwand das Kinderturnabzeichen in Gold, Silber oder Bronze machen. Ein neues Konzept, das ankam, da mit 19 Kindern die Teilnehmerzahl bei den Jüngsten deutlich höher war als in den Vorjahren.