Am Sonntag, den 12. Mai 2019, ehrte der Mombacher Turnverein wie jedes Jahr seine langjährigen Mitglieder im Rahmen einer Matinée. Durch den Vormittag führten zwei der drei neu gewählten Vorstandsvorsitzenden, Tine Bechtloff und Mathias Grünewald. Erstere begrüßte alle Anwesenden und machte auf die neue Aufgabenverteilung im Verein aufmerksam, damit der Verein weiterhin „die Qualität der Angebote für seine Mitglieder gleichbleibend zeitgemäß und attraktiv“ gestalten könne. Die scheidende Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler unterstrich dies mit der Metapher der „Familie MTV“ – Wachstum stehe nicht im Vordergrund, sondern ein positives Miteinander.

Für 25-jährige Treue zum Verein wurden unter anderem Conny und Mike Glässer geehrt. Das Ehepaar engagiert sich vielseitig im Verein. Ohne Conny Glässer gäbe es kaum so großartige Kostüme bei den ganzen Aufführungen wie dem Stiftungsfest oder dem Wintermärchen. Ihr Ehemann Mike ist langjähriges Vorstandsmitglied und im Wirtschaftsausschuss tätig.

Ebenso nicht wegdenkbar im Ehrenamt des MTV sind Roswitha Kost und Hanne Ernst (beide 25-jährige Mitgliedschaft). Auch geehrt wurde Emmy Barth, und zwar für die 40-jährige Mitgliedschaft. Sie unterstützt unseren Verein vor allem auch während der Fastnachtskampagne tatkräftig.

Ein bunter MTV zeigte sich bei dieser Matinée auch wieder, wenn es um das sportliche Rahmenprogramm geht: Verschiedene Gruppen in ganz unterschiedlichen Altersgruppen zeigten Ausschnitte aus ihrem Training. Beginnend mit den Turnerinnen zwischen 5 und 11 Jahren über die kleinen Tanzzwerge und Lollipops bis hin zur Erwachsenen-Bauchtanzgruppe „Kadin Kalca“ war für gute Unterhaltung gesorgt.

Gern hätten wir Heinrich Freber für seine 85-jährige Mitgliedschaft sowie Jens Beutel für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Leider sind Beide kurz vor ihrer Ehrung überraschend verstorben. Dennoch möchten wir unsere Anerkennung für ihre langjährige Zugehörigkeit zu unserem Verein zum Ausdruck bringen.

Text: Nadine Heckmann
Fotos: Karl Henn