Mitgliederversammlung 2018

Zur 157. Mitgliederversammlung des Mombacher Turnvereins am 19. April folgten 96 Mitglieder der Einladung und hörten die Berichte des Vorstandes, wählten und entlasteten diesen. Ebenso standen Ehrungen, sowie eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge auf der Tagesordnung.

  • Die neue vereinseigene Ehrung erhielten Renate Wollmann, Alfred Loos und Kurt Bukatschek.
  • Ortsvorsteherin Eleonore Lossen-Geißler, ehrte Roland Krost (3. von links) für seine Verdienste als Kassierer des Mombacher Turnvereins.
  • Renate Novak erhielt die Ehrennadel in Silber vom Ehrenmitglied des Sportbundes Rudi Heckl.
    Renate Novak erhielt die Ehrennadel in Silber vom Ehrenmitglied des Sportbundes Rudi Heckl.
  • Kerstin Sinsel wurde für ihre 10-jährige Vorstandstätigkeit und ihren Einsatz für den Verein vom Ehrenmitglied des Sportbundes Rudi Heckl ausgezeichnet.

 

 Thomas Frank, 1.Vorsitzender des Vereins, eröffnete die Sitzung und begrüßte die Anwesenden. „Wir können auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurückschauen, einige Neuerungen und Neuanschaffungen wurden getätigt“, so Frank.

„180 Übungs- und Kursstunden werden von rund 120 Übungsleitern und Trainern pro Woche gehalten, der Mitgliederbestand hat sich im Vergleich zum Vorjahr nur minimal nach unten verschoben. In 2017 zählten wir 3.067 Mitglieder in 2018 kommen wir auf 3.046“, berichtete Frank weiter.

Die Übungsstunden und das Kursangebot sind sehr gut besucht. Im Bereich Herzsport ist eine steigende Nachfrage zu verzeichnen, was den Vorstand dazu bewegt, entsprechende Erweiterungen im Übungsbetrieb folgen zu lassen.

Die Beschallungsanlagen in beiden Hallen (Sportzentrum und Eintrachthalle) wurden erneuert.

Ab dem 1. Mai wird ein neuer Pächter die Vereinsgaststätte in der Turnerstraße bewirten und mit zeitgemäßer und gesunder Küche im „Thymian zur Turnhalle“ die Gäste empfangen.

Ebenso neu in 2018 ist die vereinseigene Ehrung. Hier sollen die Personen, die sich in herausragender Weise für den Verein engagiert haben, gewürdigt werden. Damit ausgezeichnet wurden zum ersten Mal:

  • Renate Wollmann sie ist seit 40 Jahren bei Veranstaltungen für den Garderobendienst in der Eintrachthalle zuständig.
  • Alfred Loos – er war 25 Jahre Vorsitzender der Tennisabteilung führte diese Abteilung vorbildlich.
  • Kurt Bukatschek – er ist Mitglied des Wirtschaftsausschusses sowie unverzichtbarer Helfer in der Fastnachtskampagne und anderen Veranstaltungen.

Die „Ortsversteherin“ – so der nette Versprecher von Thomas Frank – Eleonore Lossen-Geißler, ehrte Roland Krost für seine Verdienste als Kassierer des Mombacher Turnvereins. 25 Jahre hat Krost dieses Amt bereits inne und führt tadellos die Bücher des Vereins.

Mit der Ehrennadel des Sportbundes Rheinhessen wurden Kerstin Sinsel sowie Timo Griesel für ihre 10-jährige Vorstandstätigkeit und ihren Einsatz für den Verein vom Ehrenmitglied des Sportbundes Rudi Heckl ausgezeichnet. Renate Novak erhielt die Ehrennadel in Silber, sie ist von 1999 bis dato Sportwartin, organisiert den Helfereinsatz für die Fastnachtskampagne, ist Sportabzeichenprüferin, Übungsleiterin sowie für die Helfer in Mombach beim Mainzer Gutenbergmarathon zuständig.

Den Ehrungen folgten die Berichte des Jugend- und des Sportausschusses sowie der Bericht des Wirtschaftsausschusses. Alle Redner bedankten sich für das ehrenamtliche Engagement aller Helfer und Unterstützer des Vereins, ohne Ehrenamt wären die diversen Veranstaltungen, der Sport- und Wirtschaftsbetrieb nicht zu stemmen. Hierfür Dankeschön!

Anschließend berichteten Kassierer und Kassenprüfer wie es um die Finanzen des Vereins steht. Auch hier kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeschaut werden. Die Kassenführung ist tadellos, ordnungsgemäß, nachvollziehbar und ohne Beanstandung, so Stehle im Bericht der Kassenprüfer. Die Versammlung entlastete Roland Krost als Kassierer sowie den Gesamtvorstand einstimmig.

Zur Wahl für den Vorstand standen Matthias Grünewald als 2. Vorsitzender, Patrick Reis für das Amt des Pressewartes, Timo Griesel als Beisitzer aus dem Sportausschuss und Ronald Heßler als Beisitzer aus dem Wirtschaftsausschuss. Alle Vorschläge wurden einstimmig angenommen.

Frank dankte Tina Sauerwein, für ihren jahrelangen Einsatz als Pressewartin, sie wird dem Team Öffentlichkeitsarbeit jedoch weiterhin erhalten bleiben.

Zum Abschluss stand noch die Beitragsanpassung zur Abstimmung. Bedingt durch steigende Energie- und Handwerkskosten sowie erhöhte Versicherungsbeiträge sollen die seit 2014 unveränderten Beiträge angepasst werden, erklärte Frank. Auch diese Abstimmung wurde einstimmig angenommen. Ebenso wurde auf Beschluss des Vorstandes das Übungsleiterhonorar auf 10,00 Euro/Std. erhöht. Thomas Frank wies darauf hin, dass dies keine Entlohnung für die Übungsleitertätigkeit sei, sondern eine Aufwandsentschädigung.

Eine absolut harmonische und informative Mitgliederversammlung endete nach gut eineinhalb Stunden.

Vanessa Reis

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.